• Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Top Dogs

Datum3., 4., 5. und 6. Juni 2010

OrtAplanat Fotostudio 4 Hamburg-St. Pauli

LinksLiederfolge Top Dogs

SonstigesAufführungsrechte: Verlag der Autoren und GEMA

von Urs Widmer

Thema Wirtschaftskrise in der Wirtschaftskrise. Top Dogs, unser viertes großes Musik- & Theaterprojekt, beschäftigt sich genau damit. Die Inszenierung gruppiert die Zuschauer ringähnlich gleich einer Boxarena um eine kleine rechteckige Bühne und unterstreicht, mit welchen Bandagen hier gekämpft wird.

Regie: Andreas Steckner
Musikalische Leitung: Ute Kwaschik

Besetzung: René Anhaus ist Wolfgang Müller, Kathrin Dobrick ist Lisa Müller, Verena Fien ist Lisa Müller, Helmuth Kratzert ist Wolfgang Müller, Ute Kwaschik ist Lisa Müller, Andreas Langer ist Wolfgang Müller, Greta Prosecco ist Lisa Müller, Wolle Kabel-Binder ist Wolfgang Müller, Christopher Schwieger ist Wolfgang Müller, Andreas Steckner ist Wolfgang Müller, Charlotte Wellemeyer ist Lisa Müller.

Organisatorische Hilfe (Licht, Bewirtung, Requisite, Kostüme): Martina Kollecker

Auszug aus dem Programmheft:

„In Textfragmenten und Gedankenassoziationen entwirft Urs Widmer auf ironisch entlarvende Weise ein Zusammentreffen entlassener Manager in einem Outplacement-Büro. Es wird zu einer wahren Psychoschlacht. Widmer sagt zur Entstehung des Stücks: „Es war eine Art Auftrag. Volker Hesse, einer der beiden damaligen Intendanten des Neumarkt Theaters in Zürich, war Anfang 1996 auf die Idee gekommen, von der Entlassung von gut verdienenden Managern zu sprechen. Dass ganze Management-Ebenen wegrationalisiert wurden, das hatte damals noch einen News-Wert. Wir haben in sogenannten Outplacement-Büros recherchiert, wie zwei Ethnologen. Während ich recherchierte, schrieb ich, während ich schrieb, probten wir. Alles in allem eine heiße Zeit. In drei Monaten waren wir fertig.“